UNSER REZEPT FÜR

Zwiebelkuchen

PORTIONEN

1

FÜR

Hauptspeise

MINUTEN

50

KOCH LEVEL

2

Zutaten für 1 Personen

Teig:         

  • 300 g Mehl
  •  ½ Tütchen Backpulver
  • 250 g Quark (20%)
  • 6-8 EL Landöl mit Olivenöl
  • 6 EL Milch
  • Salz

Zwiebelmasse:         

  • 750 g Zwiebeln/Schalotten
  • 40 ml Butter
  • 2 TL gemahlener Kümmel
  • weißer Pfeffer

Sahneguss:         

  • 100 g durchwachsener Speck
  • 150 mittelalter Gouda
  • 1 Ei (Gr. L)
  • 200 g Sahne
  • Salz + Pfeffer

 

SCHRITT 01 – ZWIEBELMASSE
Die Zwiebeln schälen und würfeln, in einer Pfanne mit Landöl bei mittlerer Hitze glasig anschwitzen. Mit Kümmel und großzügig mit Pfeffer würzen. Die Zwiebeln in der Pfanne abkühlen lassen.

SCHRITT 02 – TEIG
Alle Zutaten in einer Küchenmaschine mit dem Knethaken verrühren, abschließend einige Minuten mit den Händen kräftig verkneten. Den Teig ausrollen und auf ein Backblech oder in eine Quicheform legen.

SCHRITT 03 – SAHNEGUSS
Speck in kleine Würfel schneiden, Käse reiben. Beides mit Sahne und Ei vermischen. Mit Salz und Pfeffer würzen.

SCHRITT 04
Den Backofen auf 170°C (Umluft) vorheizen.

SCHRITT 05
Die Zwiebeln auf dem Teig verteilen, dann die Käsemischung möglichst gleichmäßig löffelweise darüber geben. Den Zwiebelkuchen bei für etwa 30 Minuten backen. Vor dem Servieren ca. 1 Stunde abkühlen lassen. Am besten schmeckt er wenn er lauwarm ist.

LAUX LIEBLINGE IM REZEPT
LANDÖL MIT OLIVENÖL NATIV EXTRA - Rapsöl aromatisiert 250 ml Flasche LANDÖL MIT OLIVENÖL NATIV EXTRA - Rapsöl...
0.25 Liter (29,80 € / 1 Liter)
7,45 €
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.