Diese herrlich würzigen Bällchen aus Pinienkernen und Kräutern schmecken grandios zu Spaghetti oder einfach in einer köstlichen Tomatensauce geschwenkt.
Süßliche Beten und salziger Havartikäse sind das perfekte Duo.
Suppen müssen nicht immer würzig sein. Die Steckrübensuppe macht sich super für zwischendurch und erinnert durch die Lebkuchencroutons an weihnachtliche Zeiten.
Sind hier Rote-Bete-Fans vertreten? Wenn ja, hier haben wir einen köstlichen Aufstrich für Sie. Somit können Sie die Rote Bete auch schon am Frühstückstisch genießen.
Der Keksteig lässt sich auch einfrieren: zur Rolle formen, ins Gefrierfach legen, dann einfach in Scheiben schneiden und backen, wann immer ihr wollt!
Wenn man genau hinsieht, erkennt man, dass die eine Seite der Frühlingsrollenblätter weicher ist - diese Seite gehört nach außen. Ein weiterer Tipp: die Blätter mit einem feuchten Geschirrtuch abdecken, während der Rest vorbereitet wird, sonst trocknen sie aus und brechen.
Vegetarische „Fischstäbchen“ im Sandwich - Klingt spannend? Ist es auch!
Diese vegetarische Ramen-Suppe ist ein Teller voller Nudelglück mit den besten Zutaten. Unwiderstehlich!
Dieser würzige Kartoffel-Eintopf bekommt durch die Kombination aus Lorbeerblättern, Zimtpulver und Kreuzkümmel eine ganz besondere Note.
Das afghanische Gemüsegericht Borani Banjan lässt sich am besten mit Dip und Brot servieren. Nach Belieben kann man auch noch Salat dazu essen.