3 von 5 Portionen Obst und Gemüse, die man am Tag zu sich nehmen soll, stecken in diesem Rezept. Nicht nur das, dafür schmeckt es auch noch köstlich und ist ein tolles Herbst Gericht.
Zum Wildschweinbraten aus der Grude passt ein Feldsalat mit Roter Bete, gerösteten Walnüssen und Dressing aus Honig, Zitronensaft und Birnenessig. Den Braten mit grünen Bohnen, Salzkartoffeln und Preiselbeerbirnen servieren.
Diese herrlich würzigen Bällchen aus Pinienkernen und Kräutern schmecken grandios zu Spaghetti oder einfach in einer köstlichen Tomatensauce geschwenkt.
Sie suchen ein Aperitif für die nächste Gourmet-Party? Anchovis mit Fenchel belebende die Sinne und den Gaumen!
Suppen müssen nicht immer würzig sein. Die Steckrübensuppe macht sich super für zwischendurch und erinnert durch die Lebkuchencroutons an weihnachtliche Zeiten.
Wer es orientalisch mag und sich nach einer Abwechslung sehnt wird hier fündig. Die marokkanische Hühnersuppe bleibt durch ihre intensiven Gewürze in Erinnerung.
Sind hier Rote-Bete-Fans vertreten? Wenn ja, hier haben wir einen köstlichen Aufstrich für Sie. Somit können Sie die Rote Bete auch schon am Frühstückstisch genießen.
Zu einem typisch amerikanischen Brunch passen super deftige Sandwiches mit Shrimps. Probieren Sie es selbst aus!
Roastbeef zum Frühstück? Ungewöhnlich aber geht auf jeden Fall! Gerade Fleischliebhaber sind davon sicherlich ein Fan!
Rollbraten mit einer Linsen und Porree-Füllung schmeckt nicht nur herzhaft sondern auch gesund.
Steinpilze sind eine Delikatesse. Um diese richtig zu kombinieren, empfehlen wir Ihnen hier ein Rezept mit Pfirsich und geröstetem Speck.
Grau mit schwarzen Körnchen, ist es die Hauptzutat von Pfannkuchen in der Bretagne, von japanischen Soba-Nudeln und Blinis. Buchweizenmehl hat einen herben Walnussgeschmack. Über Gluten verfügt es zwar nicht, doch über zahlreiche Proteine und Nährstoffe.
Grünen und weißen Spargel perfekt kombinieren? Mit passenden Hähnchen-Spießen ist dies ganz einfach!