UNSER REZEPT FÜR

Kirsch-Chutney

PORTIONEN

FÜR

MINUTEN

KOCH LEVEL

Zubereitungszeit
85 Minuten

Schwierigkeitsgrad
mittel

Zutaten
Für ein großes Glas á 900g

1 EL Olivenöl
2 rote Zwiebeln, geschält und fein gewürfelt
5 Knoblauchzehen, geschält und gehackt
2 Lorbeerblätter
150 g getrocknete Sauerkirschen, grob gehackt
650 g Süßkirschen, halbiert und entsteint
3 Gewürznelken
1 Kapsel Sternanis
1 kleine Zimtstange
2 EL Rotweinessig
1 TI flüssiger Honig
evtl. 1 Schuss Kirschwasser

Zubereitung

Schritt 1
Olivenöl in einem großen Topf erhitzen. Zwiebeln, Knoblauch und Lorbeerblätter zugeben, bei milder Hitze 10-15 Min. andünsten.

Schritt 2
Getrocknete Sauerkirschen zugeben, ca. 2 Min. mitdünsten. Frische Kirschen, Nelken, Anis und Zimt unterrühren, 3-4 Min. köcheln lassen.

Schritt 3
Essig, Honig und nach Belieben Kirschwasser unterrühren, ca. 2 Min. dicklich einköcheln lassen. 250 ml Wasser zufügen, zugedeckt ca. 15 Min. köcheln lassen.

Schritt 4
Anschließend ohne Deckel ca. 45 Min. köcheln lassen, bis die Flüssigkeit verdampft und die Mischung dick ist. Mit Salz und Pfeffer abschmecken, abkühlen lassen. Lorbeerblätter herausnehmen, Chutney in ein vorbereitetes Glas füllen, an einem kühlen Ortaufbewahren. Das Chutney schmeckt z.B. zu Entenbrust oder Schweinefilet.

Tipp: Das Chutney kann natürlich sofort gegessen werden, es schmeckt aber noch besser, wenn es einige Wochen durchgezogen ist.

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.