UNSER REZEPT FÜR

Honig-Zitronen-Brathähnchen

PORTIONEN

4

FÜR

MINUTEN

20 Min.; Garzeit: 60 Min.

KOCH LEVEL

1/10

Zutaten für 4 Personen

  • 1 großes Hähnchen
  • 2 EL Salz
  • 8 EL cremiger Honig (Blütenhonig oder kanadischer Kleehonig)
  • 8 EL frischer Zitronensaft
  • 4 EL Olivenöl
  • schwarzer Pfeffer
  • einige Stiele Thymian, Blätter abgezupft
  • Schalenabrieb von 1 Bio-Zitrone
  • 1 Glas Weißwein, z. B, Sauvignon blanc

SCHRITT 01

Ofen auf 200 Grad vorheizen und sicher gehen, dass genug Platz ist, um das stehende Hähnchen im Ofen zu bewegen. 1 EL Salz im Inneren des Hähnchens verreiben, dann über die offene Seite der Dose stülpen. Das Hähnchen samt Dose vorsichtig in einen Bräter setzen.

SCHRITT 02

Honig, Zitronensaft, Olivenöl, restliches Salz und schwarzen Pfeffer gut verrühren. Abschmecken und dann das Hähnchen großzügig mit der Gewürzmischung einreiben. Thymianblättchen und Zitronenabrieb darüber streuen.

SCHRITT 03

1 Std. braten, bis das Hähnchen gut durch ist und die Haut golden und schön knusprig. Das Hähnchen vorsichtig aus dem Ofen nehmen. Weißwein zum Bratensaft gießen. Kurz aufkochen, dann als Bratensauce servieren. Dazu schmecken neue Kartoffeln.

LAUX LIEBLINGE IM REZEPT
Natives Olivenöl extra NOBILIS - aus Umbrien, Italien 500 ml Natives Olivenöl extra NOBILIS - aus Umbrien,...
500 Milliliter (2,79 € / 100 Milliliter)
13,95 €
Fleur de Sel Gourmet Salz - 160 g im Tontopf Fleur de Sel Gourmet Salz - 160 g im Tontopf
160 Gramm (6,24 € / 100 Gramm)
9,99 €
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.