UNSER REZEPT FÜR

Gebratener Kohlrabi mit glasierten Zwiebeln & Rucolaöl

PORTIONEN

4

FÜR

MINUTEN

60 Min.

KOCH LEVEL

5/10

Zutaten für 4 Personen

  • ca. 130 g Rucola
  • 1 Bund (ca. 80 g) Petersilie
  • 100 ml Traubenkernöl (ersatzweise Sonnenblumenöl)
  • 140 ml Olivenöl
  • feines Meersalz
  • 500 g Kohlrabi
  • ½ Bund Schnittlauch 20 kleine Zwiebeln
  • 100 g Zucker
  • 20 g Butter
  • 100 ml Weißwein
  • 100 ml Pflanzenöl

SCHRITT 01

Rucola putzen, waschen, trocken schleudern. Petersilie abspülen, trocken schütteln, Blättchen abzupfen, mit 70 g Rucola, Traubenkernöl, 100 ml Olivenöl und Meersalz pürieren. Kohlrabi schälen, in ca. 2 mm dünne Scheiben hobeln. Im restlichen erhitzten Olivenöl anbraten, salzen. Schnittlauch in feine Ringe schneiden, über die Kohlrabi-Scheiben streuen.

SCHRITT 02

Zwiebeln schälen. Zucker in einem Topf erhitzen, bis er erst flüssig, dann goldbraun wird. Butter zugeben. Zwiebeln zugeben, leicht salzen, mit Wein ablöschen. Zwiebeln in der Flüssigkeit schwenken. Restlichen Rucola (ca. 20 Blätter) im erhitzten Pflanzenöl frittieren. Auf Küchenkrepp geben, salzen. Kohlrabi wie ein Carpaccio anrichten. Zwiebeln darauf mit etwas Sauce anrichten. Rucolaöl um den Kohlrabi verteilen. Frittierten Rucola darauf geben. Frisches Baguette dazureichen.

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.