UNSER REZEPT FÜR

Chili sin Carne (vegetarisches Chili)

PORTIONEN

4-6

FÜR

Hauptspeise

MINUTEN

60

KOCH LEVEL

2

Zutaten für 4-6 Personen

  • 500 g Süßkartoffeln
  • 1 TL Malabar-Pfeffer
  • 1 TL gemahlener Kumin
  • 1 TL Zimt
  • Meersalz
  • Olivenöl
  • 1 Zwiebel
  • 1 rote und 1 gelbe Paprika
  • 1 Bund frischer Koriander
  • je 1 frische rote und grüne Chilischote
  • 2 Knoblauchzehen
  • 2 Dosen verschiedene Hülsenfrüchte (z. B. Kidneybohnen, Kichererbsen)
  • 2 Dosen Tomaten in Stücken

SCHRITT 01
Ofen auf 200 Grad vorheizen. Süßkartoffeln in mundgerechte Stücke schneiden. Mit je 1 Prise Cayennepfeffer, Kumin, Zimt Salz und Pfeffer bestreuen. Mit Olivenöl besprenkeln, mischen und auf ein Blech legen. Zwiebel schälen und grob hacken. Paprika halbieren, entkernen und grob schneiden. Korianderblätter abzupfen, beiseitelegen und Stängel hacken. Chilis entkernen und hacken, Knoblauch pellen und hacken.

SCHRITT 02
Süßkartoffeln 40 Minuten backen. Währenddessen etwas Öl in einer großen Pfanne erhitzen. Zwiebeln, Paprika und Knoblauch dazugeben und 5 Minuten dünsten. Korianderstiele, Chilis und Gewürze zufügen. 5-10 Minuten unter Rühren kochen. Bohnen abgießen und mit den Tomaten in die Pfanne geben. Gut umrühren, aufkochen und bei mittlerer Hitze 25-30 Minuten leicht köcheln lassen. Etwas Wasser zufügen, falls es zu dickflüssig wird. Süßkartoffeln aus dem Ofen nehmen und mit den Korianderblättern unter das Chili heben. Mit Salz und Pfeffer würzen und mit den restlichen Korianderblättern bestreuen.

Mit etwas Sauerrahm, Guacamole und Reis oder Toritlla-Chips servieren.

LAUX LIEBLINGE IM REZEPT
Meerspeisesalz - naturrein & grob 230 g Mühle Meerspeisesalz - naturrein & grob 230 g Mühle
230 Gramm (5,52 € / 100 Gramm)
12,70 €
Malabar Pfeffer - 70 g Mühle Malabar Pfeffer - 70 g Mühle
70 Gramm (10,71 € / 100 Gramm)
7,50 €
Olivenöl Leggendario nativ extra 250 ml Flasche Olivenöl Leggendario nativ extra 250 ml Flasche
0.25 Liter (50,80 € / 1 Liter)
12,70 €
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.