Wie wär es, wenn man mal die Schokocreme mit selbstgemachter Erdnussbutter austauscht? Das passende Rezept finden Sie hier.
Roastbeef zum Frühstück? Ungewöhnlich aber geht auf jeden Fall! Gerade Fleischliebhaber sind davon sicherlich ein Fan!
Was gibt es schöneres als den Duft von frisch gebackenem Brot? Walnussbrot ist besonders locker, bleibt lange saftig und hat eine zarte Kruste.
Ein Eiersalat passt perfekt zum Sonntagsbrunch. Wenn dieser selbst gemacht ist, ist es natürlich umso schöner und köstlicher.
Diese würzige Knoblauchpaste schmeckt besonders gut auf Crostini oder zu Pasta. Am besten nur mit engen Freunden essen! Die Sauce bleibt zugedeckt im Kühlschrank 2-3 Tage frisch.
Wenn man genau hinsieht, erkennt man, dass die eine Seite der Frühlingsrollenblätter weicher ist - diese Seite gehört nach außen. Ein weiterer Tipp: die Blätter mit einem feuchten Geschirrtuch abdecken, während der Rest vorbereitet wird, sonst trocknen sie aus und brechen.
Was gibt es erfrischenderes als eine eisgekühlte Sommerbowle? Für Groß und Klein ist das Getränk schnell gemacht.
Eistee kann man wunderbar selbst machen. Einfach ein bisschen Zucker, Tee und noch Obst oder Früchte. Hier haben wir einen Eistee mit Orange für Sie.
Köfte werden meist aus Lamm- oder Rindfleisch gemacht. Unser Rezept ist eine Kreuzung aus den italienischen Salsicca-Würsten und den echten orientalischen Köfte und daher besonders saftig. Wer kein Schweinefleisch mag, kann stattdessen auch insgesamt 700 g fette Lammschulter verwenden.
Außergewöhnliches muss nicht immer besonders schwer sein. Diese vegetarische Feigen-Pizza ist einfach gemacht und mal etwas Neues für den Gaumen.