In Korea hat das Marinieren von Rindfleisch mit Bulgogi-Sauce Tradition. Die Sauce bringt auch das köstliche Aroma dieses Burgers gut zur Geltung.
Sie sind Sushi-Fan und haben mal Lust auf etwas neues anspruchsvolles? Dann haben wir hier eine kreative neue Idee für Sie.
Wer die Dukkah Pistazien noch nicht kennt, sollte dies unbedingt einmal ausprobieren! Über gebliebener Dukkah kann luftdicht verschlossen bis zu einem Monat aufbewahrt werden.
Hühnchen-Spieße in der asiatischen Variante. Tipp: Holzspieße 30 Minuten in Wasser einweichen, damit sie nicht verbrennen und sich besser vom Fleisch lösen.
Die kleinen Tartelettes sehen aus wie kleine Mini-Kuchen. Sie überzeugt jedoch nicht nur mit ihrem süßen Aussehen sondern auch mit ihrem süßen Geschmack.
Wenn man genau hinsieht, erkennt man, dass die eine Seite der Frühlingsrollenblätter weicher ist - diese Seite gehört nach außen. Ein weiterer Tipp: die Blätter mit einem feuchten Geschirrtuch abdecken, während der Rest vorbereitet wird, sonst trocknen sie aus und brechen.
Garnelen süßsauer eigenen sich sowohl als asiatische Snacks, als Vorspeise und als Beilage. Ein einfaches, gut vorzubereitendes Rezept finden Sie hier.
In Gedanken in Fernost: Die köstliche Garnelensuppe schmeckt zuhause wie in Thailand.
Spargel mal orientalisch-asiatisch genießen? Hier gibt es das passende Rezept dazu.